Facebook-Button_vectorized0814.png

Twitter-Button_vectorized0814.png

GooglePlus.png

RSS-Button_vectorized0814.png
WERBEPARTNER



Auswärtsspiel beim SV Lampoldshausen und Vorschau auf das Heimspiel gegen die SGM Krumme Ebene

Geschrieben von Sportfreunde_Online-Team am 3. Oktober 2017 20:28 Uhr

    

SV Lampoldshausen gegen Spfr Untergriesheim 1:3

In unserem zweiten Auswärtsspiel in dieser Saison konnten wir einen wichtigen 3:1 Erfolg beim SV Lampoldshausen erspielen.

Es war das erwartete schwere Auswärtsmatch das wir in Lampoldshausen bestreiten mussten. Gegen eine Mannschaft wo mit Null Punkten im Tabellenkeller steht kann man eigentlich nur Verlieren. Es war in der Anfangsphase schwer gegen die Tief stehende Heimmannschaft Chancen heraus zu spielen. Erst Mitte der ersten Halbzeit gelang Robin Kutschenreiter nach schöner Vorarbeit von Christoph Traub die 1:0 Führung. Noch vor dem Seitenwechsel markierte Kevin Pollak den wichtigen zweiten Treffer zum 2:0. In dem zweiten Abschnitt hatten wir das Spiel im Griff, erst nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr, kam die Heimelf zu der ersten richtigen Torchance die sie dann auch zum 1:2 Anschlusstreffer nutzten. Aber quasi im Gegenzug stellten wir den zwei Tore Abstand wieder her und Christoph Traub erzielte das 3:1. Dies war dann auch der Endstand.
Kein wirklich berauschendes Spiel doch dies war uns schon vor dem Match bewusst und es kann ja auch nicht jeden Sonntag ein Schützenfest wie eine Woche zuvor gegen die Oedheimer gefeiert werden. Wichtig war das wir die drei Punkte mit nach Untergriesheim genommen haben.

Auch unsere zweite Garde konnte einen 4:0 Sieg erspielen. Hier waren die Torschützen jeweils zwei Mal Alexander Wetzler und Jan Bublik.

Jetzt haben wir zu hause am kommenden Sonntag ein richtiges Spitzenspiel vor der Brust, das wir uns redlich Erarbeitet haben. Wir dürfen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter SGM Krumme Ebene bei uns in Untergriesheim begrüßen.
Dieses Match verspricht natürlich sehr viel, der Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten, beide Mannschaften noch ohne Punktverlust. Die Krumme Ebene ist natürlich klarer Favorit und muss am Ende der Saison natürlich in der Tabelle ganz oben stehen, alles andere wäre für die Krumme Ebene eine riesen Enttäuschung. Wir wollen ein gutes Spiel zeigen und den klaren Favoriten versuchen ein bisschen zu ärgern. Wir hoffen auch wieder auf eine gute Unterstützung unserer Fans.

Mit sportlichen Grüßen Trainer Philipp Müller

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!