Facebook-Button_vectorized0814.png

Twitter-Button_vectorized0814.png

GooglePlus.png

RSS-Button_vectorized0814.png
WERBEPARTNER


Heimspiel gegen den FC Möckmühl und Vorschau auf das Auswärtsspiel am Samstag gegen den TSV Untereisesheim um 15:30 Uhr

Geschrieben von Sportfreunde_Online-Team am 14. Mai 2018 13:44 Uhr

    

Sportfreunde Untergriesheim - FC Möckmühl 6:0

In unserem Heimspiel gegen den FC Möckmühl konnten wir einen verdienten 6:0 Kantersieg feiern.

Im ersten Abschnitt taten wir uns gegen gut gestaffelte Möckmühler sehr schwer und erspielten uns nur wenig Torchancen. Die Gäste hatten durch einen Kopfstoß die erste Möglichkeit im Spiel doch unser Torspieler Mike Bauer war auf dem Posten und egalisierte die Kugel. Quasi mit unserem ersten guten Angriff konnte Joshua Baur in der 20 Minute mit einem Heber über den Gästetorhüter die 1:0 Führung für unsere Farben erzielen. Kurz nach der Führung hatte wieder Joshua Bauer das 2:0 auf dem Kopf doch der Ball wurde noch kurz vor der Torlinie von einem Abwehrspieler der Gäste für den bereits geschlagenen Torhüter geklärt, somit mussten wir uns mit einem knappen Halbzeitergebnis von 1:0 zufrieden geben.
Im zweiten Durchgang mussten wir die Schlagzahlen erhöhen um gegen die Kampfstarken Möckmühler mehr Torraumaktionen zu erspielen, dies taten wir dann auch in der 50 Minute als Giuseppe Rotelli und Joshua Baur auf der linken Seite durchbrachen und den Ball zu Robin Kutschenreiter in die Mitte brachten und dieser gekonnt das wichtige 2:0 markierte. Im Anschluss hatten die Gäste ihre beste Möglichkeit im Spiel doch der Schuss aus 14 Meter verfehlte unser Gehäuse nur knapp. Mit einem Doppelschlag in der 70 und 71 Minute erzielten wir das 3:0 und 4:0 nach Klasse Vorarbeit von Giuseppe Rotelli durch Sven Kessler. Nur fünf Minuten später markierte Robin Kutschenreiter das 5:0 nach einem super Spielzug über Joshua Baur. Den Schlusspunkt zum 6:0 per Handelfmeter durfte unser Kapitän Philipp Zimbo Zimmermann selber erledigen. Mit noch mehr Zielstrebigkeit vor dem Gehäuse der Möckmühler hätten wir das Ergebnis durch Sven Kessler oder Marco Lazinka noch höher schrauben können aber natürlich bin ich auch über das 6:0 sehr Glücklich und Vollkommen zufrieden. Wieder einmal eine sehr starke Mannschaftsleistung.

Unsere Zweite Garde konnte einen wichtigen 5:4 Sieg gegen den FC Möckmühl erlangen. Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich war Andreas Messmer. Die 2:1 Führung markierte David Bader und das 3:1 Simon Mörsel. Das 4:1 für unsere Farben schoss Kevin Pollak. Die 5:2 Führung erzielte Andreas Stanissa ehe die Gäste noch bis auf 5:4 heran kamen, doch dieses Ergebnis brachten wir dann über die Zeit. Man kann in den letzten Wochen noch mit guten Leistungen und einer guten Punkteausbeute in der Tabelle einen großen Schritt nach vorne kommen.

In unserem nächsten Auswärtsspiel müssen wir am kommenden Samstag zum TSV Untereisesheim reisen, hier ist um 15:30 Uhr Anpfiff.
Wir erwarten einen guten Gegner und müssen wieder unsere Tugenden an den Tag legen um auch in Untereisesheim bestehen zu können.
Auch am Samstag hoffen wir auf eine Zahlreiche Unterstützung unseren treuen Fans.

Mit sportlichen Grüßen

Trainer Philipp Müller

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!